Günther von Oldenburg und Delmenhorst, Anton

Am Ende reichte es den Stiftern. Nach rund zweijähriger Diskussion über die Errichtung einer Statue des Grafen Anton Günther von Oldenburg und Delmenhorst (1583 bis 1667) zog Beate Dirks einen Schluss-Strich. Für den Grafen – hoch zu Pferde, mit gezogenem Degen – wird es einen anderen Standort geben. Auf dem Oldenburger Schlossvorplatz wird er jedenfalls nicht stehen.

ShareShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInGoogle+Email to someone